Krankenversicherung Medizin Arznei

Krankenversicherung Vollversicherung

Aktualisiert am

Viele Menschen wissen gar nicht, wie sehr es sich lohnen kann, eine neue Krankenversicherung (Vollversicherung) abzuschließen.

Vollversicherung und Zusatzversicherung

Deutschland gehört zu den Ländern, in denen eine Krankenversicherung ganz normal ist. Wir sprechen dabei von einer Vollversicherung, wenn wir die Krankenversicherung nicht nur als Ergänzung zu einem bestehenden Versicherungsschutz ansehen. Ergänzungen gibt es besonders häufig als Zahnzusatzversicherung. Hier in diesem Artikel aber soll es um Krankenvollversicherungen gehen.

Private und gesetzliche Krankenversicherung

Das deutsche Versicherungswesen kennt im Bereich der Krankenversicherungen zwei Systeme. Dabei unterliegen die meisten Arbeitnehmer der gesetzlichen Versicherungspflicht. Erst ab einer bestimmten Einkommenshöhe besteht die Möglichkeit zur privaten Krankenversicherung. Diese Möglichkeit greift auch für Beamte, Selbstständige und für Studenten, wobei sich Studenten aber innerhalb der ersten 3 Monate nach Aufnahme des Studiums für die private Krankenversicherung entscheiden müssen. Wie wichtig der Krankenversicherungsschutz ist, wird allen spätestens dann klar, wenn sie einmal wirklich krank sind und zum Arzt oder sogar ins Krankenhaus müssen.

Große Auswahl an Krankenkassen

Unabhängig vom jeweiligen Versicherungssystem hat der Versicherte in Deutschland eine große Auswahl an Krankenkassen, bei denen er die Versicherung abschließen kann. Das gilt für die private Krankenversicherung genauso wie für die gesetzliche. Die einzelnen Versicherungen unterscheiden sich hinsichtlich der Leistungen und der Kosten.

Im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung liegen die Leistungen der einzelnen Anbieter enger beieinander, sind aber keineswegs identisch. Das liegt daran, dass es bestimmte Mindestleistungen gibt, die von jeder KV angedeckt sein müssen. Hinzu kommen Sonderleistungen wie die (teilweise) Übernahme von Kosten von Heilpraktikern, Zuschüsse bei der Gesundheitsprävention (z.B. Rückenschulen) oder bei sonstigen Leistungen zu Heilzwecken. Bei den privaten Krankenversicherungen sind die Leistungsunterschiede jedoch wesentlich größer. Das liegt auch daran, dass jede private KV selbst alternative Möglichkeiten zur Vollversicherung bietet. Dabei bedeutet der Begriff Vollversicherung nicht, dass alle Kosten vollständig übernommen werden. Vielmehr drückt er aus, dass es sich nicht um eine Zusatzversichtung handelt.

Versicherungsvergleich von Tarifcheck24

Tarifcheck24 GmbH bietet Ihnen an dieser Stelle als Partnerunternehmen der Webseite wiin-kostenmanagement.de einen Tarifrechner als Vergleichsrechner an, mit dem Sie die Möglichkeit haben, den für Sie perfekten Tarif zu finden.

Kostenanalyse und Leistungsoptimierung der Krankenversicherung

Auch die Krankenvollversicherung bietet Ihnen die Möglichkeit zur Kostenoptimierung. Durch die Übernahme zusätzlicher Kosten über das gesetzliche Mindestmaß hinaus können Sie zusätzliche Kosten bei Heilbehandlungen sparen, die über das gesetzliche Minimum hinaus gehen. Zusätzlich können die Krankenkassen auch in der Höhe ihrer Preise (Tarife) variieren. Was bei den privaten hier selbstverständlich ist, gilt aufgrund möglicher Zusatzbeiträge auch für die gesetzlichen Krankenversicherungen. Letztlich macht es auch bei den Krankenvollversicherungen Sinn, ab und an die Möglichkeiten der eigenen Versorgung zu überprüfen, um so die am besten geeignete Krankenversicherung zu finden.